Du hast etwas zum Reparieren oder Flicken? Möchtest aus Vorhandenem etwas Neues gestalten? Suchst Beratung zu Nachhaltigkeits- oder Energiethemen?

Hier findest du eine Übersicht über die Betriebe, die bereits beim Reparaturzentrum dabei sind mit ihren Angeboten:
(wird laufend erweitert…)

prêt-à-reporter unterstützt dich dabei, deine bereits vorhandenen Kleider länger zu tragen. Einheitskleider wandeln sich so zu individuellen Einzelstücken. → mehr dazu!


barbablue formt gebrauchte Jeans um zu neuen aufregenden Looks mit einer Menge Coolness und einer Prise Humor. → mehr dazu!


Reparabel repariert elektrische Apparate und Maschinen, aber auch Möbel oder Spielzeuge, welche von keinem Servicebetrieb mehr geflickt werden. → mehr dazu!


No Sweatshop ist eine Plattform und eine visionäre Upcycling Näherei, in der sich alles um’s Reparieren und Umarbeiten vorhandener Kleider dreht.
mehr dazu!


Revamp-it repariert Computer, Laptops und andere IT-Geräte und bietet günstige Secondhand-Geräte zum Verkauf → mehr dazu!


Reparieren statt Entsorgen: revita repair repariert alles von Kleingeräten bis zum Kleinwasserkraftwerk → mehr dazu!